TZFF weiterhin auf Goldkurs

Die Turnerinnen des TZ Fürstenland Frauen befinden sich auch an den hochkarätigen Aargauer Meisterschaften in Obersiggenthal weiterhin auf Medaillen- und Auszeichnungskurs. Gleich zu Beginn des Wochenendes turnte die für den TV Lütisburg startende 14-jährige Alina Knöpfel einen fehlerfreien Wettkampf und durfte ihre 20. Goldmedaille als Kunstturnerin feiern. Den Grundstein legte sie gleich zu Beginn des Wettkampfes mit einer top Barrenübung. Anna Huber (STV Oberbüren) verpasste wegen eines Sturzes am Balken ganz knapp das Podest. Sara Durrer, Sira Keller und Nina Landolt erturnten allesamt eine Auszeichnung.

 


In der höchsten Kategorie (Programm 6) erhielten Svenia di Sarli und Maria Gojevic starke Konkurrenz. Svenia liess sich dadurch nicht beeindrucken und wurde ausge-zeichnete vierte und Maria erreichte mit dem 10. Rang eine Auszeichnung.

 


Zeitlich für einmal ungewohnt turnten unsere Programm 1 Turnerinnen erst zum Abschluss des 1. Wettkampftages. 112 Turnerinnen präsentierten ihr Können in vier Abteilungen. Die jungen Fürstenländerinnen zeigten sehr gute Leistungen. Bonus-elemente am Barren, Balken und Boden entscheiden hier über die Klassierungen. Valeska Brochier (STV Wil) erreichte den guten 12. Rang und gehört somit bereits zu den top P1-Turnerinnen. Zum ersten Mal gelangen der ebenfalls erst 8jährigen Emily Munishi (STV Wil) alle Bonuselemente und sie durfte zusammen mit Mira Berweger und Alissa Kuhn ebenfalls eine der begehrten Auszeichnungen mit nach Hause nehmen.


Auch mit dem zweiten Wettkampftag dürfen die Fürstenländerinnen zufrieden sein. Die beiden P2 Turnerinnen Lucia Gojevic (TV Gossau) und Eline Fässler (STV Oberbüren) erreichten trotz einigen Patzern eine Auszeichnung. Die Programm 3 Turnerinnen waren extrem gefordert. In diesem Programm ist das Niveau sehr hoch und die kleinsten Fehler entscheiden über die Podest Plätze. Lea Huber (STV Oberbüren) meisterte die Herausforderung am besten und wurde mit dem 5. Rang belohnt. Jessica Hörler (TSV Engelburg) steigerte sich in der Schwierigkeit und konnte sich in den Auszeichnungsrängen klassieren.

Resultate

Programm 1 (112 Teilnehmerinnen)
12. Valeska Brochier, 54.80, STV Wil
24. Emily Munishi, 52.35, STV Wil
26. Mira Berweger, 52.15, TZ Fürstenland
36. Alissa Kuhn, 50.60, TZ Fürstenland
62. Noa Koller, 45.05, TV St.Peterzell
64. Andrina Giger, 44.95, STV Oberbüren
65. Leonie Hollauf, 44.85, STV Oberbüren
84. Sarina Niedermann, 42.50, STV Oberbüren
94. Mia Markovic, 40.60, STV Wil

Programm 2 (75 Teilnehmerinnen)
25. Lucia Gojevic, 48.90, TV Gossau
36. Eline Fässler, 45.00, STV Oberbüren

Programm 3 (31 Teilnehmerinnen)
5. Lea Huber, 52.325; STV Oberbüren
8. Leandra Sergi, 51.100, BTV St. Gallen
10. Nela Scherrer, 50.600, STV Oberbüren
14. Jessica Hörler, 48.05, TSV Engelburg
20. Milena Vieitez, 43.875, STV Schwarzenbach

Programm 4A (37 Teilnehmerinnen)
1.Alina Knöpfel, 45.00, TV Lütisburg
4.Anna Huber, 43.60, STV Oberbüren
10.Sara Durrer, 42.05, STV Wil
13.Sira Keller, 40.50, TV Niederwil
15.Nina Landolt, 40.20, STV Oberbüren

Programm 6 (22 Teilnehmerinnen)
4.Svenia die Sarli, 43.50, STV Bernhardzell
10.Maria Gojevic, 40.50, STV Uzwil

Download
Gesamtrangliste
5e3650_1f46fcdfa63b47f18a7a47505a44ab57.
Adobe Acrobat Dokument 4.1 MB