Der Weg einer Kunstturnerin

Kunstturnen ist eine technisch sehr anspruchsvolle Sportart und stellt hohe Anforderungen an Körper und Geist. Wir bezeichnen es als Leistungssport. Der Trainingsaufwand ist dementsprechend hoch. Ein bewusstes Engagement und eine hohe Motivation der Turnerin aber auch der Eltern/Familie ist Grundvoraussetzung.
 
Die Gesundheit der Turnerinnen steht beim TZFF immer an erster Stelle und wird von den dafür ausgebildeten Trainern in jeder Trainingseinheit ernst genommen.

Kids gym

Das KIDS gym vermittelt Mädchen im Alter von 4 bis 5 Jahren auf spielerische Weise einen Einblick in die Welt des Kunstturnens.  Altersgerecht werden sie an verschiedene Bewegungsgrundformen wie Balancieren, Rollen, Drehen, Stützen, Schwingen, Rhythmisieren und Springen herangeführt. Die Mädchen werden bereits auf Körperhaltung und Körperspannung aufmerksam gemacht. Beweglichkeit und Kraft wird kindgerecht gefördert. 

Trainingsaufwand 1 - 2 x pro Woche
Trainingsferien Schulferien
Cheftrainerin Liliane Leber
liliane.leber@bluewin.ch

Einführungsprogramm (EP)

Um die kleinen Kunstturnerinnen Schritt für Schritt an diese Trainingsintensität sowie die vier verschiedenen Geräte heranzuführen, hat sich die Stufe „Einführungsprogramm“ bewährt. Die Mädchen steigen idealerweise über das KIDS gym ein und sind zwischen 6 und 7 Jahre alt. Sie bestreiten ihre ersten Wettkämpfe. 

Trainingsaufwand  2-3 x pro Woche à ca. 2.5 h

Trainingsferien

 

 

 

 

Frühling: Wettkampfsaison - keine Ferien
Sommer: 4 Wochen
Herbst: 2 Wochen
Weihnachten: 2 Wochen
Sportferien: 1 Woche

Trainerin

Aurelia Steinemann

Janine Thiébaud


Programm 1-6

Die Kunstturnerinnen wechseln im Alter von 7 Jahren ins Programm 1 und bleiben jeweils 1 bis 2 Jahre im jeweiligen Programm. Sie bestreiten pro Saison ca. 6 Wettkämpfe. Das Ziel einer jeden Turnerin ist es, das Beste aus sich und dem eigenen Körper herauszuholen. Eine Qualifikation für die Schweizer Meisterschaft (smj) wird von den Mädchen und den Trainern in jedem Jahr angestrebt. Die jeweils besten 48 bzw. 24 Turnerinnen des jeweiligen Programms qualifizieren sich für die SMJ. Die TZFF-Turnerinnen bestreiten den Trainingsaufwand neben dem normalen Schulalltag.
 
Die Trainingsgruppen werden jeweils in Stärkeklassen unterteilt -  Leistungsorientiert und doch individuell angepasst. Denn für uns vom TZFF sind alle unsere Mädchen wichtig.

Trainingsaufwand 4 x pro Woche à ca. 3.5 h

Trainingsferien

 

 

 

 

Frühling: Wettkampfsaison - keine Ferien
Sommer: 3 Wochen
Herbst: 1-2 Wochen
Weihnachten: 1-2 Wochen
Sportferien: 1 Woche
Cheftrainerin Marianne Steinemann
marianne@stone-man.ch